Paul McCartney feuerte Pressesprecher

21. September 2004, 11:57
posten

"Die Entlassung geht nur ihn und mich etwas an"

London - Exbeatle Paul McCartney hat seinen langjährigen Pressesprecher Geoff Baker gefeuert. Sein Verhalten in der letzten Zeit habe "nicht den professionellen Standards entsprochen, die ich von ihm erwartet habe", sagte der Sänger.

McCartney stritt ab, dass seine Frau Heather Mills bei der Entscheidung eine Rolle gespielt habe. "Es ist besonders schade, dass Geoff meine Frau in die Angelegenheit mit hineinziehen will", sagte McCartney. Sie habe Baker immer unterstützt.

Baker erzählte, McCartney habe ihn entlassen, weil er einem Zeitungsfotografen den Aufenthaltsort des Künstlers verraten habe. Später erklärte er, McCartney habe nur einen Spaß gemacht.(APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wenn Paul McCartney wütend wird, ist der Posten seines Pressesprechers schnell neu besetzt

Share if you care.