An den Standard z. Hd. Thomas Rottenberg

2. Oktober 2004, 11:17
posten

Betrifft: Der Flash-Mob heißt jetzt "Radioballett" - Sie haben Recht: Bestimmt ist das Radioballett etwas anderes als ein Flash-Mob..

- und das ist keine Frage des Etiketts. Flash-Mobs sind zu Recht fast vergessen, weil nach den Aktionen nur wenige wussten, warum sie sich eigentlich getroffen hatten.

LIGNAs Radioballett teilt mit den Flash-Mobs zwar den Spaß an der Veränderung von Alltagssituationen - aber mit Konzept und konkreter Kritik. Kritik und Spaß kombiniert - fast wie im Märchen? (Sigrid Gareis, künstlerische Leiterin des Tanzquartier Wien )

Am 16. 9. schrieb Thomas Rottenberg an das TQW: Sie bitten zu "radiointerventionistischen Einfühlungen": Bewegungsanweisungen per Radio. Ein alter Hut: Das Ding hieß einst "Flash-Mob" und ist zu Recht vergessen. Aber als "Radioballet-Intervention" ist das natürlich was anderes.

  • Artikelbild
Share if you care.