Donnerstag: Die letzte Nacht des Boris Gruschenko

15. September 2004, 22:28
posten

1.35 bis 2.55 | ORF 1 | FILM | USA 1975, Woody Allen

Widerwillig zieht ein tölpelhafter junger Russe in den Krieg gegen Napoleon. Unfreiwillig wird er zum Helden und Ehemann. Alsbald, nunmehr von seiner Frau getrieben, versucht er Russland zu befreien. Woody Allen und Diane Keaton in einer rundumschlagenden Parodie, die bereits einige "ernste" Elemente und Symbole à la Ingmar Bergman enthält, welche später in Allens Werk deutlicher zutage treten sollten.
  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.