Basketball: Zweiter Sieg für Österreichs Herren-Team in EM-Quali

19. September 2004, 14:30
posten

Nach dem Auftakterfolg auf Zypern und dem klaren 83:66-Heimsieg gegen Albanien Tabellenführer in Gruppe C der Division B

Gmunden - Nach dem 74:65 (35:33)-Auftakterfolg auf Zypern hat das österreichische Basketball-Team der Herren auch das zweite Match der EM-Qualifikation (Division B, Gruppe C) gewonnen. Das ÖBV-Team feierte am Mittwochabend in Gmunden einen klaren 83:66-(39:31)-Triumph über Albanien und übernahm damit die Tabellenführung.

Die Österreicher taten sich vor 800 Zuschauern zu Beginn überaus schwer und agierten sehr nervös, deshalb hieß es nach dem Auftaktviertel auch nur 17:17. Doch mit zunehmender Spieldauer wurden Kapitän Bernd Volcic und Co. immer sicherer und kontrollierten den Gegner nach der Pause ganz klar. So ging das dritte Viertel mit 26:12 an die Hausherren, womit die Führung vor dem letzten Abschnitt komfortable 22 Punkte betrug und die Entscheidung gefallen war.

In Oberwart kommt es nun am Samstag (19 Uhr) zum Duell der Ungeschlagenen zwischen Österreich und Weißrussland. (APA)

EM-Qualifikation, Division B, Gruppe C, 2. Spieltag:

  • Österreich - Albanien 83:66 (39:31)
    Gmunden, 800 Zuschauer. Beste Werfer: Volcic 23, Jandl 17, Mayes 12, Hütter 10 bzw. Saptanovic 24.

    Dienstag:

  • Weißrussland - Zypern 77:72 (46:30)

    Tabelle nach dem zweiten Spieltag: Österreich vor Weißrussland je 4 Punkte, Zypern und Albanien je 2.

    Share if you care.