Saudiarabien: Brite erschossen

17. September 2004, 11:32
posten

Vor Supermarkt in Riad niedergeschossen

Riad - In der saudiarabischen Hauptstadt Riad ist am Mittwoch ein Brite erschossen worden. Der Mann sei am Nachmittag vor einem Supermarkt im Osten der Stadt niedergeschossen worden, sagten Augenzeugen einem Korrespondenten der Nachrichtenagentur AFP. Wachmänner am Tatort sagten, der Mann sei Brite. Ein Krankenwagen brachte das Opfer fort, wie der AFP-Korrespondent beobachtete.

In den vergangenen Monaten waren westliche Einrichtungen und westliche Ausländer in Saudiarabien wiederholt Ziele von Attentaten. Zuletzt war am 30. August auf zwei Mitarbeiter des US-Konsulats in Dschiddah geschossen worden, die aber unverletzt blieben. Bei einer Anschlagsserie am 12. Mai vergangenen Jahres auf Ausländer-Wohnanlagen in Riad wurden 35 Menschen getötet, unter ihnen acht US-Bürger. (APA)

Share if you care.