Kroatische Telekom nimmt Markenzeichen von Deutscher Telekom an

22. September 2004, 11:11
1 Posting

Neuer Name lautet "T-Hrvatski Telekom"

Der größte kroatische Telekomanbieter, Hrvatski Telekom, will künftig die Markenzeichen seiner Muttergesellschaft Deutsche Telekom annehmen. Vom 1. Oktober an werde dem Unternehmensnamen das T als bekanntes Markensymbol der Telekom vorangestellt, teilten die Deutsche Telekom und Hrvatski Telekom am Mittwoch gemeinsam in Zagreb mit. Der neue Unternehmensname laute dann T-Hrvatski Telekom. Die Festnetz- und Internet-Sparte werde den Markennamen T-Com annehmen, die Mobilfunksparte den Namen T-Mobile.

"Symbol für Qualität und Marktstärke"

"Das Markenzeichen T ist ein Symbol für Qualität und Marktstärke", erklärte der Vorstandschef von Hrvatski Telecom. Telekom-Vorstandsmitglied Rene Obermann fügte hinzu, eine starke Marke sei von entscheidender Wichtigkeit für die weitere Entwicklung der Telekom im osteuropäischen Markt.

1999 erworben

Die Telekom hatte im Oktober 2001 ihren im Jahr 1999 erworbenen Minderheitsanteil an Hrvatski Telekom für rund 500 Mio. Euro auf 51 Prozent aufgestockt. Zudem versucht die Telekom seit längerem, ihre Anteile an anderen osteuropäischen Töchtern, beispielsweise in der Slowakei, zu erhöhen. Beteiligungen an lokalen Festnetz- und Mobilfunkfirmen hält der größte europäische Telekom-Anbieter noch in Ungarn, Russland und Polen. Die tschechische Mobilfunktochter, an der die Telekom 58 Prozent der Anteile hält, tritt bereits seit längerem unter dem Markennamen T-Mobile auf. (APA)

Share if you care.