Erdbeben auf Urlaubsinsel Bali: Ein Toter

16. September 2004, 14:22
posten

Einstürzende Mauer hat Opfer unter sich begraben - Beben erreichte die Stärke 5,5

Jakarta - Bei einem Erdbeben auf der indonesischen Insel Bali ist am Mittwoch ein Mensch getötet worden, zwei weitere Menschen wurden verletzt. Eine Mauer habe die Opfer unter sich begraben, berichtete ein indonesischer Radiosender. Das Beben ereignete sich am Nachmittag und war nach Zeugenaussagen in weiten Teilen der dicht bevölkerten Urlaubsinsel und auf der Nachbarinsel Lombok zu spüren.

Das Erdbeben erreichte nach Angaben der Behörde für Meteorologie und Geophysik die Stärke 5,5. Bei dem Toten und den Verletzten handle es sich um Einheimische, hieß es aus dem örtlichen Krankenhaus. Indonesien wird wegen seiner Lage auf einem Bogen von Vulkanen und Gräben im Pazifik oft von Erdbeben heimgesucht. (APA)

Share if you care.