Walisischer Teamchef neuer Blackburn-Trainer

27. September 2004, 14:41
posten

Österreichs WM-Quali-Gegner muss nach dem Abgang von Mark Hughes zu den Rovers einen neuen Teamchef suchen

Blackburn - Der englische Premier-League-Klub Blackburn Rovers hat am Mittwochabend die Verpflichtung des walisischen Fußball-Teamchefs Mark Hughes als Trainer bekannt gegeben. Blackburn hatte seit dem überraschenden Abgang von Graeme Souness vor einer Woche nach einem neuen Manager gesucht.

Damit muss der walisische Fußball-Verband einen Nachfolger für Hughes, der in seiner aktiven Karriere selbst zwei Jahre für Blackburn stürmte, suchen. Hughes wird nur noch bis 13. Oktober Teamchef bleiben: "Wir haben uns mit Blackburn darauf geeinigt, dass Mark das Team noch bei den Matches am 9. Oktober in England und am 13. Oktober im Heimspiel gegen Polen betreuen wird", erklärte David Collins, Generalsekretär des walisischen Fußballverbandes.

Österreich trifft in der WM-Qualifikation erst am 26. März 2005 (auswärts) und am 30. März 2005 (zu Hause) auf die Waliser. (APA/Reuters)

Share if you care.