Virtual Server 2005 kommt im Oktober

24. September 2004, 14:29
2 Postings

Virtualisierungssoftware erlaubt paralelle Installtion verschiedener Betriebssysteme

Mitte Oktober kommt der Microsoft Virtual Server 2005 auf den heimischen Markt. Dies teilte Microsoft Österreich am Mittwoch in einer Presseaussendung mit.

einsatz

Bei dem Programm handelt es sich um sogenannte Virtualisierungssoftware - d.h. darauf lassen sich Gast-Betriebssysteme wie Linux oder verschiedene Windows-Versionen installieren. Allerdings werden nur Windows Server 2003, Small Business Server 2003, Windows 2000 Server und Windows NT Server 4 offiziel von Microsoft unterstützt.

Preise

Virtual Server 2005 Standard Edition unterstützt bis zu 4 Prozessoren und wird zu einem geschätzten Fachhandelspreis von 420 Euro verfügbar sein. Virtual Server 2005 Enterprise Edition unterstützt bis zu 32 Prozessoren und wird zu einem geschätzten Fachhandelspreis von 820 Euro erhältlich sein. (red)

Share if you care.