Proxim und Symbol einigen sich in Patentstreit

22. September 2004, 10:23
posten

22,75 Mio. Dollar Entschädigung und gegenseitige Produkt-Lizenzierung

Die WLAN-Spezialisten Proxim und Symbol Technologies haben ihre Patentstreitigkeiten beigelegt und eine Einigung erzielt. Wie beide Unternehmen in der Nacht auf Mittwoch mitteilten, wird Proxim innerhalb der kommenden 2,5 Jahre insgesamt 22,75 Mio. Dollar an den Konkurrenten zahlen. Außerdem gibt Proxim eine Lizenzgebühr von zwei Prozent für künftige Umsätze mit WLAN-Produkten ab. Darüber hinaus haben die Unternehmen nach eigenen Angaben einige Produkte gegenseitig lizenziert. Proxim und Symbol wollen nun bis zum Jahr 2009 auf Patentstreitigkeiten bezüglich Netzwerktechnologien verzichten.

Zufrieden äußerte sich der Proxim-CEO Frank Plastina über die Einigung. "Das wichtigste Resultat der Vereinbarung ist, dass Proxim sich nun allein auf die Vorteile seiner führenden Position auf dem WiFi- und dem sich entwickelnden WiMAX-Markt konzentrieren kann", so Plastina. Als weitere Folge der Einigung wird Proxim einen positiven Einmaleffekt in Millionenhöhe ausweisen, der nach Unternehmensangaben die Differenz zwischen den zuvor verbuchten angenommen Kosten für die Auseinandersetzung von 28,7 Mio. Dollar und den tatsächlich zu zahlenden 22,75 Mio. Dollar darstellt. (pte)

Share if you care.