Britische Top-Managerinnen laufen Kollegen den Rang ab

15. September 2004, 20:10
1 Posting

Verdienen mehr, stellen aber nach wie vor die Ausnahme dar: Nur 13 Prozent aller Vorstandsmitglieder sind Frauen

London - Frauen in Führungspositionen verdienen in Großbritannien einer Umfrage zufolge mehr als ihre männlichen Kollegen. Das Jahresgehalt der Managerinnen sei im Schnitt gut 2000 Euro höher als bei Männern, berichtete die Zeitung "Financial Times" (Mittwochsausgabe). Im vergangenen Jahr hatten die Männer in Spitzenpositionen noch einen kleinen Gehaltsvorsprung. Im Allgemeinen verdienten Frauen in Großbritannien aber immer noch deutlich weniger als Männer, berichtete der "Guardian".

Immer noch unterrepräsentiert

Im Schnitt betrage das Gehalt einer Frau 72 Prozent des Gehalts ihrer männlichen Kollegen. Für die Studie wurden 22.000 ManagerInnen von mehr als 350 Unternehmen befragt. Frauen sind in den Führungsriegen der Umfrage zufolge aber immer noch stark unterrepräsentiert. Nur 13 Prozent aller Vorstandsmitglieder sind Frauen. (APA)

Share if you care.