59. UNO-Generalversammlung eröffnet

16. September 2004, 08:16
posten

Überschattet von Irak-Krieg und Völkerord im Sudan

New York - Überschattet vom Irak-Krieg und dem Verdacht auf Völkermord im Sudan hat gestern die neue Sitzungsperiode der UNO-Generalversammlung begonnen. Neben diesen und einer Reihe weiterer Konflikte steht die umfangreiche Reformierung der Weltorganisation auf der Tagesordnung ihrer 59. Generalversammlung. Dabei könnten in den nächsten Monaten auch die Weichen für die Aufnahme Deutschlands und weiterer Staaten als neue ständige Mitglieder des UNO-Sicherheitsrates gestellt werden. (APA)
Share if you care.