Kein Zutritt mit DDR-Symbolen

15. September 2004, 16:15
42 Postings

RW Essen will Cottbuser Fans mit nostalgischen Accessoirs nicht ins Stadion lassen

Cottbus - Der deutsche Fußball-Zweitligist Rot-Weiß Essen will beim Heimspiel gegen Energie Cottbus am 19. September jenen Fans den Zutritt zum Stadion verweigern, die T-Shirts oder Schals mit DDR-Symbolen tragen. Darüber informierte der Essener Sicherheitsbeauftragte Dieter Uhlenbroich Cottbus am Dienstag.

Verein fühlt sich provoziert

Zur Begründung heißt es in dem Schreiben: "Es werden vermehrt DDR-Symbole gezeigt, um die Fans aus dem Westen zu provozieren." Zudem spiele die "teilweise provokant von den ostdeutschen Fans vorgetragene DDR-Nostalgie" eine nicht unerhebliche Rolle beim "gegenwärtigen Ost-Westkonflikt, was die Verteilung staatlicher Ressourcen angehe". Das Mitführen von DDR-Symbolen werde deshalb nicht gestattet. (APA/dpa)

  • Stopp! So geht das nicht...

    Stopp! So geht das nicht...

Share if you care.