Musiktausch ohne rechtliche Probleme

30. September 2004, 18:03
5 Postings
screenshot
Bild 1 von 3

Die Idee selbst ist nicht neu, mit der Software kann Grouper kann sie aber sehr einfach realisiert werden.

In Zeiten in denen die Nutzung von P2P-Börsen auf Grund von Klagen der Musikindustrie immer unsicherer werden, ist es eine sichere Möglichkeit Mini-Netzwerke zu erschaffen.

In diesen Netzwerken können dann Daten – Musik, Bilder, etc. – unter Freunden getauscht werden. Da die Musik dabei nicht heruntergeladen sonder lediglich gestreamt werden kann, dürften auch rechtlich keine Probleme auftauchen.

Share if you care.