Einsturz von Museumsdach in Rom fordert Verletzte

17. September 2004, 21:44
posten

Ein Arbeiter im Palazzo delle Esposizioni schwer verletzt - Rund 270 Quadratmeter des Daches aus 20 Metern Höhe herabgestürzt

Rom - Beim Einsturz des Zwischendaches eines Museums in Rom ist am Dienstag ein Arbeiter schwer verletzt worden. Fünf weitere Arbeiter, die mit Restaurierungsarbeiten im berühmten Palazzo delle Esposizioni beschäftigt waren, seien leicht verletzt aus den Trümmern geborgen worden, berichtete das italienische Fernsehen. Ein weiterer Kollege werde noch vermisst. Rund 270 Quadratmeter des Daches seien am Morgen aus noch ungeklärter Ursache aus 20 Metern Höhe herabgestürzt.

Der imposante Palazzo delle Esposizioni auf der Via Nazionale wurde 1883 von dem Architekten Pio Piacentini erbaut und ist seit rund eineinhalb Jahren wegen Renovierungsarbeiten geschlossen. Er sollte am 20. Dezember mit einer Ausstellung zu Ehren des kürzlich verstorbenen Starfotografen Henri Cartier-Bresson wiedereröffnet werden. (APA/dpa)

Share if you care.