HP-Spezialist für 10x15-Fotoprints

21. September 2004, 21:06
posten

Der HP Photosmart 375 repräsentiert die jüngste, dritte Generation

Die meiste Erfahrung mit der relativ jungen Kategorie von Fotodruckern, die auf den raschen, komplikationslosen Ausdruck von 10x15-Bildern spezialisiert sind, hat Hewlett Packard (HP), die schon vor rund drei Jahren ihr erstes Gerät der Art herausbrachten. Der HP Photosmart 375 repräsentiert die jüngste, dritte Generation, an der man diese Erfahrungen positiv erkennen kann.

Weniger als zehn Minuten

Der 375 ist klein, handlich, und wenn es nicht gerade der erste Drucker ist, den man in Betrieb nimmt, braucht es vom Auspacken bis zum ersten tadellosen Print vom Handy über Bluetooth oder einer Kameraspeicherkarte weniger als zehn Minuten. Der Anschluss an den PC oder Mac (für direkten Ausdruck nicht erforderlich) dauert ein wenig länger, aber nur aufgrund der nötigen Installation der mitgelieferten und überaus umfangreichen Software um die digitalen Bilder und ihren Druck zu verwalten.

Vielseitig

Gegenüber seinen Konkurrenten (Canon CP330, Epson PictureMate im STANDARD-Test vom 28. August) erscheint der kleine HP-Drucker als der vielseitigste: Das große, farbkräftige Display (fehlt den Konkurrenten) ermöglicht beim Direktdruck eine Bearbeitung der Fotos - selbst "rote Augen" (bei Blitzaufnahmen) kann der 375 korrigieren. Ausdrucke sind auch in Antik und Sepia möglich und geben Bildern den Look alter Bilder.

tadelos

Die Qualität der (randlosen) Ausdrucke ist tadellos - wenn sich die unmittelbar nach dem Ausdruck erkennbaren, inkjet- typischen Tintenschichten erst einmal gesetzt haben, unterscheiden sich die Prints für das freie Auge nicht von einer Ausarbeitungen aus dem Labor. Für Mobilität sorgt ein Akku (Zubehör) und eine Tragtasche, um den 375 auch zu Partys mitnehmen zu können und alle beim Weggehen mit einer Erinnerung zu beglücken. Der 375 kostet 259 Euro; der abgespeckte Photosmart 325 (kleineres Display, keine Bildbearbeitungsmöglichkeiten am Drucker) ist um 189 Euro im Handel. (Helmut Spudich, DER STANDARD Printausgabe, 14. September 2004)

  • Artikelbild
Share if you care.