Staus am Wochenende erwartet

21. September 2004, 12:56
posten

Red Bull-Flugtag am Sonntag und Wachau-Marathon werden zu massiven Behinderungen führen

Wien - Dieses Wochenende sind Staus vorprogrammiert.

Sonntag ist Red Bull-Flugtag

Am Sonntag steigt auf der Wiener Donauinsel der 6. Red-Bull-Flugtag in der Brigittenauer Bucht. Zehntausende Besucher werden erwartet. Für die Besucher, die mit dem eigenen Fahrzeug anreisen, sind insgesamt vier Parkflächen eingerichtet worden. Der Autofahrerclub geht dennoch davon aus, dass Parkplätze bereits lange vor den ersten Startvorbereitungen Mangelware sein werden.

Staus sind rund um das Veranstaltungsgelände, auf der Floridsdorfer Brücke, Brigittenauer Brücke, Reichsbrücke und dem Handelskai sowie auf der Donauuferautobahn (A22) vor den Ausfahrten zur den Brücken zu erwarten. Auch beim Flugtag ist der Umstieg auf die Öffentlichen Verkehrsmittel zu empfehlen.

Wachau-Marathon

In der Wachau findet der gleichnamige Marathon statt. Für die Veranstaltung wird die Donau Bundesstraße (B3) zwischen Krems und Melk gesperrt und laut ARBÖ erst ab 14.30 Uhr wieder befahrbar sein. Für Besucher wurde ein eigener Parkplatz in Krems eingerichtet. Bis zum Bahnhof Krems wird ein Shuttledienst mittels Autobus verkehren. Zur Strecke können die Besucher mit den ÖBB anreisen. (APA/red)

Share if you care.