Sun Microsystems korrigiert Quartalszahlen nach unten

22. September 2004, 10:23
posten

Nettogewinn um zwölf Mllionen Dollar niedriger

Der US-Computer- und Softwarehersteller Sun Microsystems hat seine jüngsten Quartalszahlen leicht nach unten korrigiert. In einer der US-Börsenaufsicht SEC eingereichten Erklärung gab Sun einen um zwölf Millionen Dollar oder einen Cent je Aktie niedrigeren Nettogewinn für das vierte Quartal bekannt. Hintergrund sei der endgültige Abschluss des Rechtsstreits mit dem US-Softwarekonzern Microsoft.

Im Juli hatte Sun für das Quartal einen Nettogewinn von 795 Millionen Dollar oder 24 je Aktie bekannt gegeben. Sun war dank 1,6 Milliarden Dollar aus der Einigung mit Microsoft und anderen Sonderposten in die Gewinnzone zurückgekehrt. (APA/Reuters)

Link

Sun

  • Sun-Chef 
Scott McNealy

    Sun-Chef Scott McNealy

Share if you care.