Österreich in UEFA-Fünfjahreswertung weiter auf Rang 18

24. September 2004, 12:54
10 Postings

Aber: Schweiz und Norwegen in Reichweite

Wien - Die österreichische Fußball-Bundesliga nimmt nach den Qualifikationsspielen der Champions League und des UEFA-Cups weiterhin Platz 18 der UEFA-Fünfjahreswertung ein. Die Rangliste nach dieser Saison wird für die Vergabe der Europacup-Plätze für die Saison 2006/07 herangezogen, in der nächsten Saison (2005/06) stellt Österreich wie heuer einen Klub in der Champions League- und drei in der UEFA-Cup-Qualifikation.

Der GAK, Austria, Rapid und Pasching haben in der Qualifikation 1,125 Punkte geholt, Österreich hält in der bereinigten Wertung bei 18,375 Punkten. Damit Österreich einen zweiten Verein in der CL-Qualifikation stellen darf, müsste das im UEFA-Cup verbliebene Trio GAK (gegen Litex Lowetsch), Austria (Legia Warschau) und Rapid (Sporting Lissabon) noch drei Nationen überholen.

Knapp vor Österreich liegt die Schweiz (18,625), die nur noch durch den FC Basel (Klub von Thomas Mandl) im UEFA-Cup vertreten ist. Auch die mit noch vier Vereinen vertretenen Norweger sind mit 18,700 Punkten in Reichweite. Die Ukraine (vier Vereine/19,250) und Polen (drei Klubs/19,625) haben schon einen kleinen Vorsprung. Der Partie Austria - Legia Warschau kommt damit noch größere Bedeutung zu. Israel hat nach einer starken Qualifikation mit 20,374 Punkten schon einen schönen Polster.

Von hinten droht Gefahr von Serbien-Montenegro (zwei Klubs/18,249 Punkte), Russland (drei/17,666 Punkte) und Bulgarien (drei/17,540). (APA)

Share if you care.