Mord und Totschlag bei ATVplus

27. September 2004, 13:56
4 Postings

Gerichtsshow unter dem Vorsitz von Strafrichter Gustav Rothmayer - Angeklagte und Zeugen werden von heimischen Laiendarstellern gespielt

Bis 2003 verurteilte Gustav Rothmayer noch als Strafrichter im Wiener Landesgericht echte Räuber, Einbrecher und Mörder. Jetzt, nach seiner Pensionierung, macht er das Gleiche - aber für ATVplus. Am 17. September startet die Gerichtsshow um 16 Uhr. Neben dem Richter werden auch der Staatsanwalt und der Verteidiger natürlich von österreichischen Juristen dargestellt - Gerald Ruhri etwa - er verteidigte einst in Graz "Bombenhirn" Franz Fuchs - und als "Staatsanwältin" Karin Frank. Die Angeklagten und Zeugen werden von heimischen Laiendarstellern gespielt.

Die meisten Fälle sind tatsächlich stattgefundenen Prozessen nachempfunden - z.B. der Prozess gegen Jack Unterweger. Das Fernsehpublikum wird in die Sendung eingebunden. Von Anfang an kann per Telefon abgestimmt werden, ob man den Angeklagten schuldig oder nicht schuldig findet. Die Zwischenstände werden immer wieder eingeblendet, und natürlich auch das Ergebnis. (sku)

  • Artikelbild
    foto: atvplus
Share if you care.