Erdbeben im Raum Ebreichsdorf

15. September 2004, 09:22
1 Posting

Stärke 2,7 auf der Richterskala

Wien - Niederösterreich ist am Samstagabend im Raum Ebreichsdorf von einem leichten Erdbeben erschüttert worden. Der Erdstoß ereignete sich um 20.28 Uhr und hatte eine Magnitude von 2,7 auf der nach oben offenen Richterskala, teilte der Österreichische Erdbebendienst in Wien am Montag mit. Ersten Meldungen zufolge erreichte das Beben eine Epizentralintensität von drei Grad auf der zwölfstufigen Europäischen Makroseismischen Skala und wurde vereinzelt schwach verspürt. Mit Schäden an Gebäuden ist folglich nicht zu rechnen.

Der Erdbebendienst ersucht die Bevölkerung um schriftliche Meldungen an die Adresse: Österreichischer Erdbebendienst, Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, Hohe Warte 38, Postfach 342, 1190 Wien (Porto zahlt Empfänger). Fax: 01-36866-21, e-Mail: seismo@zamg.ac.at. Meldungen können auch online über das Wahrnehmungsformular auf der ZAMG-Homepage (http://www.zamg.ac.at) übermittelt werden. (APA)

Share if you care.