Italien: Manninger gewinnt mit Siena

22. September 2004, 22:14
29 Postings

AS Roma verliert trotz drei Montella-Toren - Juventus gab sich gegen Bergamo keine Blöße und übernimmt die Spitze

Rom - Auch drei Treffer von Rudi Völlers Super-Joker Vincenzo Montella haben Vizemeister AS Roma nicht vor der ersten Niederlage in der italienischen Serie A bewahren können. Nach dem abgebrochenen Skandalspiel in der Champions League gegen Dynamo Kiew kassierte der ehemalige DFB-Teamchef in der zweiten Runde bei Aufsteiger Messina nach einer 3:2-Führung eine 3:4-Niederlage und liegt damit nur auf Rang acht. Spitzenreiter blieb Rekordmeister Juventus Turin, der durch zwei Treffer von David Trezeguet gegen Atalanta Bergamo einen 2:0-Heimsieg feierte.

Milan siegte in Bologna

Lazio Rom kam im Olympiastadion gegen Reggina nur zu einem 1:1. Meister AC Milan dagegen meldete sich mit einem 2:0-Sieg beim FC Bologna durch die Tore von Andrej Schewtschenko (Elfmeter/82.) und Kaka (90.) zurück und kletterte mit vier Punkten auf Rang drei.

Während Markus Schopp bei der 1:4-Niederlage von Brescia in Lecce gar nicht dem Kader angehörte, hatte Alex Manninger am Sonntag in seinem ersten Match für seinen neuen Klub Siena gleich ein Erfolgerlebnis. Der Aufsteiger bezwang Sampdoria mit 2:1 und liegt Punkte gleich mit Roma an zehnter Stelle.

Inter startet Problem behaftet

Inter Mailand blieb auch nach der zweiten Runde ohne vollen Erfolg. Die von Roberto Mancini betreute Mannschaft, bei der Christian Vieri nach zuletzt schlechten Leistungen auf der Bank Platz nehmen musste, kam vor eigenem Publikum über ein 1:1-Unentschieden gegen Aufsteiger Palermo nicht hinaus. Obwohl die schwarz-blauen durch Adriano kurz nach der Pause in Führung gingen, musste der Meisterschafts-Mitfavorit den Ausgleich durch den Aufsteiger durch Toni hinnehmen. Die letzten zehn Minuten musste Palermo ohne Verteidiger Biava auskommen, der nach einer Notbremse die Rote Karte sah. (APA/Reuters/red)

Italien - 2. Runde:

Samstag:

  • Inter Mailand - US Palermo 1:1
  • Lecce - Brescia 4:1

    Sonntag:

  • Livorno Calcio - Chievo Verona 1:2
  • Messina - AS Roma 4:3
  • Siena (mit Manninger) - Sampdoria Genua 2:1
  • Juventus Turin - Atalanta Bergamo 2:0
  • Lazio Rom - Reggina 1:1
  • Bologna - AC Milan 0:2
  • AC Florenz - Cagliari 2:1
  • Udinese Calcio - AC Parma 3:0
    • Marco Materazzi von Inter bekam ein böses Cut ab.

      Marco Materazzi von Inter bekam ein böses Cut ab.

    Share if you care.