Grenzenloses Alphabet-Clubbing

10. September 2004, 18:58
posten

Die sukzessive Rückkehr diverser Clubveranstaltungen aus der Sommerpause

Weil dem Menschen eine gewisse Konstanz im Leben auf keinen Fall schadet, darf sich die hiesige Partygemeinde über die sukzessive Rückkehr diverser Clubveranstaltungen aus der Sommerpause freuen. Den Anfang macht diesen Samstag das alteingesessene Homoriental im Club Massiv - die Veranstaltung für Leute mit gleichgeschlechtlichen Neigungen, bei der auch Herr und Frau Hetero ausdrücklich erwünscht sind. Gespielt wird nach wie vor wilde Tanzmusik von House bis hin zu türkischem Pop. Wer demnächst vorhat, den Plattenhändler seines Vertrauens zu wechseln, sei am selben Abend auf das Kunsthalle-Café am Karlsplatz verwiesen. Dort wird in Form eines Clubbings der neue Laden ABC-Unlimited (Operngasse 28) vorstellig. Für die akustische Präsentation verschanzen sich die DJs Mushrooom und Jörg Record Shack hinter den Decks, was vermutlich Soul und Funk bedeuten wird. (lux/DER STANDARD, Printausgabe, 10.9.2004)
11. 9.
Fluc
2., Am Praterstern
21.00

11. 9.
Café Kunsthalle
4., Treitlstraße 2/ Karlsplatz
20.00
Share if you care.