16. September

16. September 2004, 00:10
posten
1744 - Preußische Truppen erobern im Zweiten Schlesischen Krieg Prag.

1824 - Nach dem Tod von König Ludwig XVIII. besteigt dessen Bruder, der Graf von Artois, als Karl X. den französischen Thron. (Der letzte Träger der Krone aus der Hauptlinie des Hauses Bourbon führt eine klerikale und ultraroyalistische Politik und wird durch die Juli-Revolution 1830 gestürzt.)

1859 - 150 Delegierte aus dem liberalen Lager gründen in Frankfurt am Main den "Deutschen Nationalverein". Ziel ist eine bundesstaatliche Einigung unter preußischer Führung.

1899 - Mit einer Aufführung von "Wilhelm Tell" wird das Grazer Stadttheater eröffnet.

1919 - Adolf Hitler tritt in München als angeblich siebentes Mitglied der "Deutschen Arbeiterpartei" bei.

1924 - Der dänische Polarforscher Knud Rasmussen kehrt von der längsten Hundeschlittenreise von Grönland bis Alaska heim. In 37 Monaten legte er 20.000 Kilometer zurück.

1944 - Zweiter Weltkrieg: Beginn des als "Reeducation" bezeichneten britischen Umerziehungsprogramms für Kriegsgefangene unter Mithilfe deutscher Emigranten.

1945 - Gründung der Welternährungsorganisation (FAO) der Vereinten Nationen in Quebec in Kanada.

1959 - Frankreichs Staatspräsident General Charles de Gaulle sichert Algerien das Selbstbestimmungsrecht zu. Unter der Führung von Ex-Ministerpräsident Georges Bidault wird daraufhin die "Sammlungsbewegung für das französische Algerien" gegründet.

1974 - US-Präsident Gerald Ford gewährt rund 30.000 Deserteuren und Kriegsdienstverweigerern eine bedingte Amnestie.

1979 - Bei den schwedischen Reichstagswahlen erringen die bürgerlichen Parteien eine knappe Mehrheit von nur einem Mandat. Sie bilden eine Koalitionsregierung unter Thorbjörn Fälldin.

- Zwei thüringische Familien fliehen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR und landen in Bayern. Die Aktion wird von den Grenzsoldaten nicht bemerkt.

1989 - Tausende italienische Lastwagenfahrer blockieren die Brenner-Grenze, um gegen die angeblich zu geringe Zahl von Transitgenehmigungen für den Schwerverkehr durch Österreich zu protestieren. Tage später geben sie auf, ohne ihre Ziele erreicht zu haben.

2003 - Die Bundesregierung betraut den Wiener Altbürgermeister Helmut Zilk mit der Leitung der Bundesheer-Reformkommission.

Geburtstage: Matthias Graf Gallas, kais. Heerführer (Oberbefehlshaber im Dreißigjährigen Krieg nach Wallensteins Sturz) (1584-1647) Hans Swarowsky, öst. Dirigent (1899-1975) Ferdinand Stransky, öst. Maler u. Grafiker (1904-1981) Lauren Bacall, amer. Schauspielerin (1924- ) Gianfranco de Bosio, ital. Regisseur (1924- ) Heinz Müller, dt. Radrennfahrer (1924-1975) Breyten Breytenbach, südafr. Schriftst. (1939- )

Todestage: Ludwig XVIII. von Bourbon, König von Frankreich (1755-1824) Leo Weismantel, dt. Schriftsteller (1888-1964) Giovanni Ponti, ital. Architekt (1891-1979) Karl Dönch dt.-öst. Opernsänger, Direktor der Wiener Volksoper (1915-1994) (APA)

Share if you care.