EADS kritisiert US-Subventionen für Boeing 7E7

21. September 2004, 14:28
posten

Nach US-Kritik an Staatshilfen für Airbus

Paris - Nach der Kritik des US-Flugzeugbauers Boeing an Staatshilfen für den europäischen Konkurrenten Airbus hat der Airbus-Mutterkonzern EADS am Donnerstag die US-Staatshilfen für Boeing kritisiert. "Das Niveau der Subventionen, die Boeing für die 7E7 erhält, schafft mir ein Problem", sagte der Co-Chef von EADS, Philippe Camus, vor der Fachpresse in Paris. Er sei "ernsthaft darüber besorgt". Das künftige Verkehrsflugzeug 7E7 soll Boeing verlorenen Anschluss an Airbus in der Zivilluftfahrt zurückgeben.(APA/dpa)

Share if you care.