Italienische Generali feiert Rekordhalbjahr 2004

21. September 2004, 14:30
posten

Nettogewinn der Gruppe um 40 Prozent gestiegen

Rom - Der italienische Versicherungskonzern Generali feierte ein Rekordergebnis im ersten Halbjahr 2004. Der konsolidierte Nettogewinn stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum 2003 um 40 Prozent auf 742 Mio. Euro. Die konsolidierten Prämien kletterten um 19,5 Prozent auf 28,7 Mrd. Euro, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Presseaussendung.

"Auf Grund der Halbjahresergebnisse und der Trends rechnen wir bis Jahresende mit Resultaten, die unseren Zielen für das Jahr 2004 entsprechen", teilte die Konzernspitze mit. Bis Jahresende rechnet das Unternehmen mit einem Gewinnwachstum von 1.015 Mio. auf 1.203 Mio. Euro, teilte der Geschäftsführer der Gruppe, Sergio Perissinotto, mit. Die Prämien sollen gegenüber dem Jahr 2003 von 49,6 Mrd. auf 53,3 Mrd. Euro steigen, hieß es.(APA)

Share if you care.