Südautobahn: Tödlicher Verkehrsunfall im Wechselabschnitt

9. September 2004, 22:07
2 Postings

Kleintransporter prallte gegen Section-Control - Lenker war sofort tot

Neunkirchen - Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich auf der Südautobahn (A2) im Wechselabschnitt zwischen Edlitz und Zöbern in Fahrtrichtung Wien ereignet.

Wie der ÖAMTC berichtete, war kurz nach 14.00 Uhr ein Kleintransporter mit steirischem Kennzeichen gegen die Schutzleiste der so genannten Section-Control, der automatischen Geschwindigkeitsmessung, geprallt. Dabei wurde der Lenker getötet, der Beifahrer erlitt schwere Verletzungen.

Die Unfallursache war in den Nachmittagstunden noch nicht bekannt. Die Anlage der Section-Control dürfte jedoch beträchtlich beschädigt worden sein. Die Südautobahn war in dem Abschnitt gesperrt, die Autos wurden ab Zöbern auf die B54 umgeleitet. Auf Grund der Bergung der Unfallopfer, des Einsatzes des Notarzthubschraubers "Christophorus 9" sowie der umfangreichen Aufräumarbeiten wird bis in die frühen Abendstunden laut Club in Fahrtrichtung Wien Staugefahr bestehen.

Share if you care.