Office-Alternative aus Tschechien

17. September 2004, 11:17
5 Postings

Suite mit PDF-Konvertierung gelauncht

Die tschechische Softwarefirma Software602 will den Softwareriesen Microsoft herausfordern und hat eine neue Version ihrer Office-Suite 602 PC freigegeben, die Tools zur Konvertierung von Dokumenten in das PDF-Format enthält. Für Firmenchef Premysl Pech ist die PDF-Konvertierung der Schlüssel, um das dominierende Office-Paket von Microsoft herausfordern zu können. "Denn nur dadurch können User, die verschiedene Applikationen verwenden, ihre Files untereinander austauschen", sagte Pech.

Nicht besser, aber billiger

Die Strategie, dem Softwareriesen aus Redmond Paroli zu bieten, klingt vermessen. "Wir wollen aber nicht besser sein als Microsoft", sagt Pech. "Wir haben uns einfach entschieden, etwas zu entwickeln, das irgendwie wie Microsoft aussieht, aber wesentlich billiger ist", betont der Manager.

Gründung 1989

Software602 wurde im Wendejahr 1989 von einigen Programmierern gegründet, die ein Textverarbeitungsprogramm entwickeln wollten, das die tschechische Sprache unterstützt. Ihren Namen leitet Software602, das seit acht Jahren mit einer Niederlassung in Jacksonville im US-Bundesstaat Florida vertreten ist, von der Registrierungsnummer ab, die die Regierung dem Unternehmen damals verpasst hatte.

Aus der ursprünglichen Non-Profit-Gruppe ist nun ein gewinnorientiertes Unternehmen geworden und zum Textverarbeitungsprogramm haben sich inzwischen ein Tabellenkalkulations-Programm, ein Graphik-Editor sowie ein Photo-Organizer hinzugesellt. Die 602PC Suite gibt es für Privatkunden zum Gratis-Download, Businesskunden müssen 30 Dollar berappen. Ähnlich generöse Angebote gibt es beim Hauptprodukt des tschechischen Unternehmens, der 602 LAN Suite. Laut eigenen Angaben hat Software602 derzeit Kunden in "über 200 Ländern weltweit" und kommt, so Pech, auf drei Mio. User, die Hälfte davon in Nordamerika.(pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.