Sharon plant Referendum zu Abzug aus Gazastreifen

9. September 2004, 19:01
2 Postings

Laut Bericht des zweiten staatlichen Fernsehkanals in Israel - Könnte Ende November oder Anfang Dezember stattfinden

Jerusalem - Der israelische Regierungschef Ariel Sharon will einem Fernsehbericht zufolge ein Referendum über den geplanten Abzug aus dem Gazastreifen abhalten lassen. Die erste israelische Volksabstimmung auf nationaler Ebene könnte Ende November oder Anfang Dezember stattfinden, berichtete der zweite staatliche Fernsehkanal Israels am Mittwoch.

Bei mehrheitlicher Zustimmung könnte der Abzug wie vorgesehen im März 2005 beginnen. Umfragen zufolge befürworten 60 Prozent der Israelis die Räumung der jüdischen Siedlungen und den Abzug der Armee aus dem Gazastreifen. Innerhalb seiner Partei ist Sharons Plan allerdings heftig umstritten. Im Mai schmetterte die Mehrheit der Likud-Mitglieder das Vorhaben ab. (APA/AFP)

Share if you care.