Nichts für Warmduscher

11. September 2004, 17:09
posten

Der 17. Dolomitenmann versammelt Extremsportler aus 18 Ländern

Lienz - "Toller Sport für Narrische." So und nicht anders umschreibt Organisator Werner Grissmann den 17. Red-Bull-Dolomitenmann, der am Samstag über Lienz kommt. Beim traditionellen Extremsport-Mix aus Berglauf, Paragleiten, Wildwasser-Kajak und Mountainbike gehen 110 Vierer-Teams aus 18 Ländern an den Start und an ihre Grenzen. "Die Osttiroler Berge werden schön langsam zu klein für uns", meint Grissmann, der unter 15.000 Zusehern auch Thomas Muster und Armin Assinger erwartet. Das beste Profiteam wird mit 7500 Euro belohnt. (DER STANDARD, Printausgabe, Donnerstag, 9. September 2004, APA, red)
Share if you care.