IT-Jobwachstum in den USA schrumpft

15. September 2004, 13:10
posten

Nur technischer Support verzeichnet Zuwächse

Das Wachstum des IT-Jobmarktes in den USA soll sich bis Ende des Jahres verlangsamen. Dies geht aus einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der Information Technology Association of America hervor, berichtet das Wall Street Journal. So planen Personalmanger dieses Jahr im IT-Bereich nur 230.000 neue Stellen ein, vergangenes Jahr konnten dort noch 50.000 Jobs vergeben werden, schreibt die ITAA, eine Handelsgruppe, die US-weit 350 größere Unternehmen vertritt.

"Alles etwas enttäuschend"

"Als etwas enttäuschend" bezeichnete Harris Miller, Präsident des Vereinigung, die Ergebnisse, und fügte hinzu, dass "die Manager vorerst vorsichtig bleiben, bis deutlichere Anzeichen einer Erholung sichtbar werden, um dann offensiv Leute anzuwerben." In der Zwischenzeit werde es viele Teilzeitjobs und Zeitarbeit geben.

Technischer Support und Networksystem-Design verzeichneten im abgelaufenen Jahr mit fünf Prozent die höchsten Jobzuwächse. Für die Zukunft wird im Bereich des technischen Supports das größte Wachstum, bis zu 67.000 neue Jobs, erwartet. Geographisch gesehen gab es im Nordwesten der USA mit fünf Prozent das größte Wachstum, während der Westen einen Rückgang von 0,7 Prozent verzeichnen musste.(pte)

Share if you care.