Erste Bank erhöht Kursziel für Böhler-Uddeholm von 80 auf 83 Euro

20. September 2004, 13:04
posten

Anlageempfehlung "Buy" bestätigt - Gewinnschätzungen angepasst

Wien - Die Wertpapieranalysten der Erste Bank sehen weiteres Aufwärtspotenzial der Aktie und haben das Kursziel für den heimischen Stahlhersteller Böhler-Uddeholm von 80 auf 83 Euro angehoben. Das Bankinstitut hat in der vorliegenden Analyse das Anlagevotum "Buy" bestätigt. Böhler-Uddeholm lieferte ein starkes Halbjahresergebnis, welches auf die Akquisitionen und die gute Geschäftsentwicklung in allen vier Bereichen zurückzuführen sei, heißt es in der Studie weiter. Der hohe unerledigte Auftragsbestand und die positive Geschäftsentwicklung, sollten ein zufrieden stellendes Ergebnis für das Jahr 2004 sichern.

Auf Grund des positiven Wirtschaftsausblicks sowie den Ausblick für den Spezialstahlsektor für das kommende Jahr wurden die Gewinnschätzungen je Aktie seitens des Instituts revidiert. Für 2004 erwartet die Erste Bank einen Gewinn in Höhe von 7,09 Euro (bisher: 5,89 Euro), für das Jahr 2005 mit 8,30 Euro (bisher: 7,63 Euro) und für das Jahr 2006 wird mit einem Gewinn je Aktie von 8,80 Euro (bisher: 8,85 Euro) gerechnet.

Die Aktien der Böhler-Uddeholm notierten Mittwochvormittag an der Wiener Börse mit einem Zuwachs von 0,71 Prozent bei 70,70 Euro.(APA)

Share if you care.