Ukraine will 200 Soldaten abziehen

8. September 2004, 17:03
3 Postings

Kutschma: Nach Wahlen im Jänner sollten alle Soldaten abgezogen werden

Kiew - Die Ukraine will in den nächsten Wochen ihr Truppenkontingent im Irak verkleinern. 200 der 1.600 in dem Land stationierten Soldaten sollten bei der nächsten Rotation im September oder Oktober abgezogen werden, zitierte die Nachrichtenagentur Interfax am Dienstag den ukrainischen Präsidenten Leonid Kutschma, der sich zu einem Truppenbesuch im Süden der Ukraine aufhielt. Der ukrainische Verteidigungsminister Jewchen Martschuk hatte bereits in der vergangenen Woche einen Teilabzug bekannt gegeben, dabei jedoch keine Zahlen genannt.

Kutschma sagte außerdem, alle Soldaten sollten nach den für kommenden Jänner geplanten Wahlen aus dem Irak abgezogen werden. Ministerpräsident Viktor Janukowitsch hatte dies bereits zuvor angekündigt.

Die Soldaten der Ukraine sind im Rahmen der multinationalen Truppen seit September 2003 in der schiitischen Provinz Wassit im Osten des Irak stationiert, wo sie unter polnischen Kommando stehen. Acht ukrainische Soldaten starben bisher bei dem Einsatz im Irak. (APA/AFP)

Share if you care.