Das Erbe der Romy Schneider

13. September 2004, 13:40
posten

Sarah Biasini erreichte mit ihrer ersten TV-Rolle in Frankreich fast acht Millionen Zuseher

Sarah Biasini, Tochter von Romy Schneider und Daniel Biasini, hat die französischen Fernsehzuschauer mit ihrer ersten Filmrolle gleich überzeugt. Der erste Teil des Films "Julie de Maupin" im französischen Privatsender TF1 brachte es auf einen Marktanteil von 35,5 Prozent. Fast acht Millionen Menschen verfolgten am Montagabend die Abenteuer der beherzten Heldin, die auch einen angriffslustigen Bösewicht mit seinem eigenen Degen schlägt.

Der Mantel- und Degenfilm von Regisseurin Charlotte Brandström ist Biasinis erste Hauptrolle und gleichzeitig ihr erster Auftritt vor der Kamera. Über die tapfere und starke Frau, die sie spielt, sagte die 27-Jährige bei den Dreharbeiten im März: "Julie ist genauso wie ich unabhängig, charakterstark und eigenwillig."

Die aufwändige Produktion wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2005 bei Sat.1 zu sehen sein. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.