Tom Cruise bei Chirac abgeblitzt

10. September 2004, 21:21
1 Posting

Filmstar wollte französischen Präsidenten treffen

Paris - US-Schauspieler Tom Cruise (42) ist beim französischen Präsidenten Jacques Chirac abgeblitzt. Der Hollywood-Star, der in der vergangenen Woche von Wirtschaftsminister Nicolas Sarkozy empfangen wurde, sei mit seiner Bitte um eine Unterredung beim Präsidenten gescheitert, hieß es am Dienstag im Elysée-Palast in Paris. "Er wollte auch Chirac bekehren", kommentierte die linksliberale Tageszeitung "Libération" (Dienstagausgabe).

Die Begegnung des Mitglieds der Scientology-Organisation mit Sarkozy war auf heftige Kritik gestoßen. Die in Frankreich als Sekte eingestufte Scientology-Organisation sei "eine der gefährlichsten" sagte ein Sprecher der Kommunisten.(APA/dpa)

Share if you care.