Aufklärung: Microsoft auf OpenOffice.org- Konferenz

16. September 2004, 10:49
9 Postings

Konzern will sich offener präsentieren und von Konkurrenz lernen

Auf der vom 22. bis 24. September in Berlin stattfindenden OpenOffice.org-Konferenz ist auch Microsoft mit von der Partie. Das freie OpenOffice gilt als großer Stachel im Microsoft-Fleisch - da die freie und kostenlosen Software den Softwarriesen um etliche Kunden bringt.

Laut Pressemeldungen will Microsoft sich offener als bisher präsentieren und von anderen lernen. (red)

Share if you care.