Trickreiche Wespe als Feind der Kakerlaken

13. September 2004, 11:24
6 Postings

Forscher erhoffen sich aus ihrem Gift neue Ansätze zur Schädlingsbekämpfung

Jerusalem - Eine tropische Wespenart könnte nach Erkenntnissen israelischer Forscher bei der Suche nach einem wirksamen Mittel im Kampf gegen Kakerlaken helfen. Die Wespe Ampulex compressa verabreicht Kakerlaken ein Gift, das die Insekten in Richtung ihres Nestes lockt, wie der Wissenschafter Ram Gal von der Universität Beersheva am Montag berichtete. Im Nest legt die Wespe dann ein Ei auf ihrem Opfer ab, die daraus geschlüpfte Made frisst die vom Gift gelähmte Kakerlake auf.

Die Forscher fanden heraus, dass Rezeptoren am Stachel der Wespe das Opfer dazu bringen, der Wespe in ihr Nest zu folgen. Da die Wespen jeweils nur ein Insekt töten, könne diese natürliche Methode aber noch keine Kaklerlakenplage beseitigen, räumte Gal ein. Das Wespengift eröffne jedoch neue Forschungsansätze. (APA)

Share if you care.