Ein Toter bei Angriff auf US-Stützpunkt

6. September 2004, 11:26
posten

ISAF beschlagnahmt Lastwagen voll Waffen in Kabul

Kabul - Bei einem Raketenangriff auf einen amerikanischen Stützpunkt im Osten Afghanistans ist ein Zivilist ums Leben gekommen, drei weitere wurden nach Angaben der US-Streitkräfte verletzt. Wie ein Militärsprecher am Samstag mitteilte, schlugen am Freitag insgesamt vier Geschoße außerhalb des Stützpunktes in Jalalabad ein.

Unterdessen sagte ein Sprecher der internationalen Afghanistan-Schutztruppe (ISAF), in der Hauptstadt Kabul sei ein Lastwagen voller Waffen beschlagnahmt worden. Unter anderem seien 67 Panzerabwehrraketen und 42 Handgranaten sichergestellt worden. Experten rechnen mit einer zunehmenden Zahl von Anschlägen vor der Präsidentenwahl am 9. Oktober. (APA/AP)

Share if you care.