Erster Straßenlift für Mariahilf

13. September 2004, 13:48
6 Postings

Aufzug verbindet zwei Straßenzüge - Wird neben der Amonstiege errichtet

Wien - Aufzüge bei U-Bahn-Stationen sind in Wien nichts ungewöhnliches - bald wird es aber auch erstmals einen öffentlichen Lift geben, der zwei Straßenzüge verbindet. Er wird bei der Amonstiege in Mariahilf errichtet. Baubeginn ist am kommenden Montag.

"Mit dem neuen Aufzug gelangt man bald bequem und mühelos von der Stiegengasse in die Windmühlgasse", zeigte sich Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann in einer Aussendung erfreut. Gerade diese Stiege sei eine wichtige Verbindung zum Naschmarkt. Laut Kaufmann haben sich viele Bewohner in Mariahilf gewünscht, die knapp 50 Stufen nicht mehr steigen zu müssen.

Die Kosten für den Neubau werden auf 250.000 Euro geschätzt. Die Inbetriebnahme wurde für den kommenden Winter in Aussicht gestellt. (APA)

Share if you care.