RCB erhöht Gewinnprognose für EVN - Weiter Kursziel 44 und "hold"

20. September 2004, 13:04
posten

Schätzung für 2003/04 von 2,87 auf 3,08 Euro je Aktie erhöht - Prognosen für Folgejahre wegen höherer Aktienzahl gesenkt

Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihre Gewinnprognosen für die heimische EVN nach den vorgelegten Drittquartalszahlen leicht angehoben. Das Institut rechnet laut den revidierten Schätzungen für das laufende Geschäftsjahr 2003/04 mit einem Umsatzanstieg um 8,2 Prozent auf 1,171 Mrd. Euro. Das Betriebsergebnis wird sich laut RCB-Prognose vor allem dank der neuen Geschäftsfelder um 38 Prozent auf 142 Mio. Euro verbessern. Die Gewinnschätzung je Aktie für 2003/04 wurde entsprechend von 2,87 auf 3,08 Euro angehoben.

Die Schätzungen für die beiden Folgejahre wurden hingegen bedingt durch die höhere Aktienzahl gesenkt. Die RCB erwartet nun für 2004/05 einen Gewinn von 2,83 Euro nach zuletzt 3,16 Euro je Aktie. Für 2005/06 wurde die Schätzung von 3,35 auf 3,04 Euro je Aktie gesenkt. Das Kursziel von 44 Euro und die Anlageempfehlung "hold" wurden in der am Freitag vorgelegten Analyse bekräftigt. (APA)

Share if you care.