"Offener Kanal": Führungsposten ausgeschrieben

13. September 2004, 13:40
posten

Wiener TV-Projekt soll 2005 starten

Die Geschäftsführung und die Programmintendanz für das Wiener TV-Projekt "Offener Kanal" wurden ausgeschrieben, teilte Thomas A. Bauer, Geschäftsführer des Herausgebervereins, am Donnerstag mit. Auch die notwendigen rechtlichen Vorarbeiten für die Gründung einer Betreibergesellschaft sind nun abgeschlossen, hieß es. Der Sendebeginn wird auf der Homepage des Offenen Kanals mit Beginn des Jahres 2005 in Aussicht gestellt.

Prinzip des Offenen Kanals ist die Beteiligungsmöglichkeit der Bürger und gesellschaftlichen Gruppen einer Stadt - ähnlich wie bei so genannten Freien Radios. Der Offene Kanal ist eines jener 23 gemeinsamen Projekte, die sich Grüne und SPÖ nach den Landtagswahlen im Jahr 2001 vorgenommen haben.

Laut Bauer sind die entsprechenden Vereinbarungen mit der Stadt Wien nun getroffen worden. Diese hat 3 Mio. Euro für die nächsten drei Jahre in Aussicht gestellt. Auch die Kooperation mit Telekabel ist demnach fix.

Gesucht wird nun ein Geschäftsführer für die Gesamtverantwortung, das Betriebsmanagement und die Kooperation mit dem - ebenfalls von der Ausschreibung erfassten - zukünftigen Programmintendanten. Von beiden Positionsinhabern wird erwartet, dass sie "Erfahrungen im Kultur-/Medienmanagement, im Umgang mit partizipativen Kulturprojekten oder Medien, einschlägige professionelle Erfahrung und soziale Kompetenz mitbringen". (APA)

Link

Nähere Informationen zu Bewerbungsunterlagen, Zeitraum, Bewerbungsmodus und Anstellungsbedingungen: tvprojekt.at

Share if you care.