Darum prüfe, wer sich bebildert ...

16. September 2004, 13:17
2 Postings

Laser-Behandlungen gegen Tattoos gefragt wie nie, weil die bunten Hautbilder lästig werden

Die führende britische Klinik für Laserbehandlung verzeichnet einen Anstieg der Tattoo-Beseitigung um 40 Prozent. Zwei Drittel der Kunden sind Frauen im Alter von 25 bis 50 Jahren, berichtete der "Observer".

Dabei sind die Briten das führende Tattoo-Land in Europa: Jeder Achte hat sich bereits bunte Farbe in die Haut ritzen lassen. Mut ist allerdings auch gefragt, wenn man das Tattoo wieder loswerden will, die Behandlung ist schmerzhaft und langwierig.

Umso interessanter ist deshalb, dass Tattoo-Tinte unterschiedlich "abbaubar" ist. Wer sich mit geringeren Folgekosten tätowieren lassen möchte, sollte Schwarz, Blau oder Rot wählen. Im Gegensatz zu den Farben Grün, Gelb und Violett - die sind sehr viel schwerer zu beseitigen. (APA)

Share if you care.