Trend: Gesundes Fast Food

19. Dezember 2004, 17:41
2 Postings

Zielgruppe für schnelle Biokost sind vor allem berufstätige Frauen

Gemüsekuchen, frische Salate und Suppen: Gesundes Fast Food entwickelt sich zum Renner. Gerade hat die junge Schnellrestaurant-Kette EXKi in Belgien ihre siebente Niederlassung eröffnet, da beginnt mit zwei Restaurants im italienischen Turin auch die Eroberung des europäischen Auslands.

"Wir sind eine Fastfoodkette, aber bei uns findet man keine Pommes Frittes, ungesunde Torten oder Donuts und auch keine fettigen Soßen oder Mayonnaisen", sagt Firmengründer Nicolas Steisel. Stattdessen steht viel Biokost im Kühlregal. Die Zielgruppe seien vor allem berufstätige Frauen im Alter von 25 bis 45: "Die wollen schnell essen, aber es muss vor allem gesund sein." (APA)

Share if you care.