5. September

5. September 2004, 00:00
posten

1514 - Sultan Selim I. erobert mit seinem Heer die persische Stadt Täbris.

1774 - In Philadelphia treten 56 Delegierte von 13 amerikanischen Kolonien der britischen Krone zum Ersten Kontinentalkongress zusammen. Sie rufen zum Boykott britischer Waren und zu zivilem Ungehorsam gegenüber der Kolonialmacht auf.

1899 - In Belgrad stirbt der führende serbische Politiker Jovan Ristic, mehrmaliger Ministerpräsident und Kronregent. (Er erreichte 1867 den Abzug der osmanischen Truppen und war der Schöpfer der Verfassung von 1869.)

- Die Dresdnerin Christine Hardt erhält ein Patent auf das von ihr entwickelte "Frauenleibchen als Brustträger", eine Art Vorläufer des Büstenhalters.

1914 - Erster Weltkrieg: Im Londoner Vertrag verpflichten sich die Verbündeten Großbritannien, Frankreich und Russland gegenseitig, keinen Separatfrieden mit den Mittelmächten zu schließen.

- In der Marne-Schlacht fällt der französische Schriftsteller Charles Péguy 41-jährig bei Villes.

- Wenige Monate nach seiner Installierung als Fürst von Albanien muss der deutsche Prinz Wilhelm zu Wied das Land an Bord eines österreichisch-ungarischen Kriegsschiffs verlassen.

1929 - Vor dem Völkerbund in Genf legt der französische Ministerpräsident Aristide Briand den Plan der "Vereinigten Staaten von Europa" (Zoll- und Wirtschaftsunion) vor.

1934 - In Nürnberg eröffnet Hitler den (durch das Werk von Leni Riefenstahl dokumentierten) NSDAP-Parteitag "Triumph des Willens". Er erklärt: "In den nächsten tausend Jahren findet in Deutschland keine Revolution mehr statt".

1944 - Zweiter Weltkrieg: Die Sowjetunion erklärt Bulgarien den Krieg. Die Regierung in Sofia erbittet die Aufnahme sofortiger Waffenstillstandsgespräche.

1949 - Griechischer Bürgerkrieg: Die königliche Armee erobert nach verlustreichen Kämpfen die letzten Bollwerke der kommunistischen Partisanenverbände, das Vitsi- und das Grammos-Massiv. Rund 5000 Partisanen flüchten über die Grenze nach Albanien.

1964 - Die britische Königin Elizabeth II. eröffnet die mit einer Spannweite von 1,8 Kilometern längste Spannbetonbrücke außerhalb der USA über den Firth of Forth in Schottland.

1994 - In Kairo wird die Weltbevölkerungskonferenz der Vereinten Nationen mit 15.000 Teilnehmern eröffnet. Islamische Staaten und der Vatikan erheben massive Einwände gegen Maßnahmen zur Geburtenregulierung.

- Wiens Bürgermeister und Landeshauptmann Helmut Zilk schlägt den SPÖ-Landesparteivorsitzenden Michael Häupl als seinen Nachfolger vor.

Geburtstage: Caspar David Friedrich, dt. Maler (1774-1840) Fritz Martini, dt. Literaturhistoriker (1909-1991) Nicanor Parra, chil. Lyriker (1914- ) Wilhelm Graetzer, öst. Komponist (1914-1993) Helmut Pfandler, öst. Regisseur (1929- ) Paul Josef Cordes, dt. kath. Theologe u. Kurienerzbischof (1934- ) Clay Regazzoni, schwz. Autorennfahrer (1939- ) Susumu Tonegawa, jap. Immunologe (Medizin-Nobelpreis 1987) (1939- ) William Devane, amer. Schauspieler (1939- ) Getulio Alviani, ital. Künstler (1939- ) Gareth Evans, austral. Politiker (1944- )

Todestage: Pieter Breughel (Bruegel) (d.Ä.), niedl. Maler (gen. Bauernbreughel) (um 1525/30-1569) Giovanni Giuliani, ital. Bildhauer (1663-1744) Jovan Ristic, serb. Staatsmann (1831-1899) Charles Péguy, frz. Schriftst. (1873-1914) Sefton Delmer, brit. Journalist (1904-1979) Wenzel Lüdecke, dt. Filmproduzent (1917-1989) Milos Minic, jugoslaw. Politiker (1914-2003)

(APA)

Share if you care.