Der Kongress in Wien

2. September 2004, 14:35
posten
Wien - Die Transplantationsmedizin mit ihren Entwicklungen steht ab Montag (5. bis 10. September) beim XX. Internationalen Kongress der Transplantation Society im Austria Center Vienna auf dem Experten-Prüfstand. Die Konferenz findet alle zwei Jahre statt. Die Transplantation Society ist die internationale Vereinigung der Transplantationsmediziner. An dem Kongress in Wien werden mehr als 4.000 Experten teilnehmen. Es gibt rund 500 mündliche Vorträge und fast 1.300 Poster-Präsentationen.

Die wesentlichen Themenkomplexe

  • Organisation des Organspendewesens
  • Organ-Lebendspende
  • Moderne Entwicklungen auf dem Gebiet der Kontrolle der Abstoßungsreaktion
  • Immunologie mit Toleranzinduktion zwischen Spender und Empfänger
  • Stand und Entwicklung der Xenotransplantation
  • Stammzelltransplantation
  • Gentherapie in der Transplantationsmedizin
    (APA)
    Share if you care.