Kampf in österreichischen Dachfonds wird härter

22. Februar 2005, 20:13
posten

70 ausländische Fondsgesellschaften kämpfen um Volumen in österreichischen Publikums-Dachfonds - Merrill Lynch IM liegt mit einem Marktanteil von 10,1 Prozent an der Spitze des Rankings der aktuellen Dachfondsstudie von e-fundresearch.com

Der Konkurrenzkampf in der Fondsindustrie wird härter. Das bestätigen auch jüngste Zahlen der soeben veröffentlichten Dachfondsstudie von e-fundresearch.

Besonders auffällig dabei ist der Rückgang der konsolidierten Marktanteile der jeweils zehn größten ausländischen Fondsanbieter, welcher sich seit dem Jahr 2000 von 74,4 auf nunmehr 54,9 Prozent reduzierte. „In den letzten fünf Jahren hat sich der Wettbewerb unter den ausländischen Fondsgesellschaften deutlich verstärkt. Das Ranking des Jahres 2004 brachte einige Überraschungen“, erläutert Albert Reiter, Geschäftsführer von e-fundresearch.com Data GmbH die Ergebnisse der aktuellen Studie.

Merrill Lynch IM konnte die Position des Marktführers unter den ausländischen Fondsgesellschaften zuletzt sogar noch ausbauen und liegt mit einem Marktanteil von 10,1 Prozent vor den Konkurrenten JPMorgan Fleming (7,8 Prozent) und Fidelity (7,3 Prozent).

Top-5 / Marktanteile ausländischer Fondsgesellschaften

1. Merrill Lynch IM (10,1%) 2. JPMorgan Fleming (7,8%) 3. Fidelity (7,3%) 4. Nordea (6,9%) 5. BNP Paribas (5,1%)

Auf Platz vier landet in diesem Jahr – als erste europäische Fondsgesellschaft – Nordea mit einem Marktanteil von 6,9 Prozent und einem starken Wachstum von +2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nordea zählt auch über die letzten fünf Jahre zu den großen Gewinnern. Fast drei Viertel des Volumens entfallen jedoch allein auf den US-Aktienfonds Nordea North American Value Fund.

Auf Platz fünf der ausländischen Fondsgesellschaften liegt die französische BNP Paribas mit einem Marktanteil von 5,1 Prozent, was auch eine deutliche Verbesserung gegenüber den Vorjahren darstellt.

Insgesamt waren 68 ausländische Fondsgesellschaften in österreichischen Publikums-Dachfonds mit 536 Subfonds vertreten. Der größte ausländische Subfonds war der Nordea North American Value Fund mit 144,7 Mio. Euro vor dem Merrill LIIF US Focused Value (106,7 Mio. Euro) und dem Fidelity European Growth mit 80,8 Mio. Euro.

Top-5 / Ausländische Subfonds in Dachfonds (Volumen in Mio. Euro)

1. Nordea 1 – North American Value (144,7) 2. Merrill LIIF US Focused Value (106,7) 3. Fidelity Funds – European Growth (80,8) 4. Pioneer Top European Players (70,8) 5. Parvest USA (57,4)

Mit 24 Subfonds konnte JPMorgan Fleming die meisten Produkte in österreichischen Dachfonds platzieren. Auf Platz zwei folgt Merrill Lynch IM, INVESCO und Allianz/dit mit jeweils 20 Fonds.

Quelle: e-fundresearch Dachfonds-Studie 2004

In Kooperation mit
  • Artikelbild
Share if you care.