Die traurigste Musik der Welt?

9. September 2004, 22:39
posten

Marianne Faithfull arbeitete auf ihrem neuen Album "Before The Poison" mit PJ Harvey und Nick Cave

Wien - Marianne Faithfull hat für ihr neues Album mit namhaften Kollegen zusammengearbeitet. Konkret waren PJ Harvey, Nick Cave, Damon Albarn (Blur) und Filmkomponist Jon Brion an den Aufnahmen beteiligt. Die CD "Before The Poison", Nachfolger des Longplayers "Kissin Time" (2002), soll laut der Plattenfirma edel am 27. September erscheinen.

PJ Harvey steuerte den Text und die Musik zum Opener "The Mystery Of Love" bei. Außerdem singen die Damen unterschiedlicher Rock-Generationen gemeinsam "No Child Of Mine".

Von Nick Cave stammt die Musik zum Song "Crazy Love", untermalt mit Piano, Geige und Akustikgitarre. Cave komponierte noch ein zweites Lied, "There Is A Ghost", "eine eindrucksvolle Harmonie zwischen Gesang und ruhigen Klaviertönen", wie es Pressetext heißt. Viel Freiraum gibt Albarns Stück "Last Song" den unverwechselbaren Vocals von Faithfull. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Marianne Faithfull

Share if you care.