Heuschreckenplage führt zu Militäreinsatz

8. September 2004, 12:43
posten

Zwölf westafrikanische Staaten schließen sich zu koordinierter Aktion zusammen

Dakar/Nairobi - Im Kampf gegen die verheerendste Heuschreckenplage der vergangenen 15 Jahre werden zwölf westafrikanische Staaten nun ihr Militär einsetzen. Am Dienstag haben Minister der Länder im senegalesischen Dakar koordinierte Sprühaktionen von Schädlingsbekämpfungsmitteln beschlossen, wie der Sender BBC berichtete. Die Einsätze sollen ausgehend von fünf Basen im Senegal, Mali, Mauretanien, Niger und dem Tschad geflogen werden.

Aktionen des Militärs seien die einzige Chance, die weitere Verbreitung der Heuschrecken zu verhindern, sagte Senegals Präsident Abdoulaye Wade am Dienstag. Internationale Hilfe in der Form von Pestiziden und Flugzeugen werde dringend benötigt. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.