Alcatel liefert Mobilfunklösung nach Brasilien

8. September 2004, 13:19
posten

Französisches iGGSN-System für den Zuckerhut

Der französische Telekom-Ausrüster Alcatel hat von der Brasil Telecom einen Auftrag über die Lieferung eines kompletten Mobilfunknetzes inklusive GSM/GPRS/EDGE-Lösung erhalten.

Der Vertrag umfasst die Alcatel iGGSN-Lösung (intelligent GPRS Gateway Support Node). Diese Lösung erlaubt es dem Netzbetreiber, die von seinen Teilnehmern in Anspruch genommenen Leistungen sehr flexibel nach Art der Inhalte und des Zugangs zu berechnen. Das neue Multi-Stage-Design der Evolium-Lösung bietet laut Alcatel die Möglichkeit der sanften und Kosten sparenden Einführung von GPRS- und EDGE-Fähigkeiten in bestehende Evolium-Netze. Damit kann der Netzbetreiber breitbandige mobile Multimedia-Dienste einführen, das Tempo der Umstellung selbst bestimmen und ganz an die Bedürfnisse des Marktes anpassen.

Mit diesem Angebot wird die Telefongesellschaft ein Viertel der brasilianischen Bevölkerung und ein Drittel der Fläche des südamerikanischen Landes erreichen. Noch in diesem Jahr wird Alcatel die Mobilfunklösung installieren und den mittleren Westen des Landes inklusive des Federal Districts, der Länder von Paraná und Santa Catarina im Süden sowie der Staaten Acre und Rondonia im Norden Brasiliens für die Telecom erschließen. (pte)

Share if you care.