FIFA-Ranking: Neuer Tiefpunkt erreicht

7. September 2004, 15:19
24 Postings

ÖFB-Team wieder einen Rang abgerutscht: Platz 90

Zürich - In der am Mittwoch vom Fußball-Weltverband (FIFA) in Zürich veröffentlichten Weltrangliste wird Österreich auf Platz 90 geführt, womit das ÖFB-Team um einen weiteren Rang abgerutscht ist. Das ist seit Bestehen dieser Wertung das schlechteste Ranking der Österreicher, die im Mai 1999 schon auf Position 17 (bisher beste Platzierung) zu finden waren. Weltmeister Brasilien führt unverändert vor Frankreich und Spanien.

England, am kommenden Samstag zum Auftakt der WM-Qualifikation Gegner Österreichs, rangiert an siebenter Stelle. Von den weiteren ÖFB-Gegnern liegen nur Nordirland (109) und Aserbaidschan (116) hinter dem Krankl-Team. (APA)

FIFA-Weltrangliste (1.9.2004/in Klammer Platzierung im Vormonat):

  1. (  1.) Brasilien      848 Punkte
  2. (  2.) Frankreich     802
  3. (  3.) Spanien        788
  4. (  4.) Argentinien    775
  5. (  5.) Tschechien     760
  6. (  6.) Niederlande    746
  7. (  7.) England        732 *
  8. (  8.) Mexiko         728
  9. (  9.) Italien        722
 10. ( 10.) USA            717
      weiter:  
 29. ( 28.) Polen          647 *
 57. ( 64.) Wales          556 *
 90. ( 89.) Österreich     488
109. (110.) Nordirland     428 *
116. (118.) Aserbaidschan  409 *

*) Österreichs Gegner in der WM-Qualifikation (Gruppe sechs)

Share if you care.